Über: Regensburger OL-Tour

Die Regensburger OL-Tour ist eine Orientierungslauf-Serie, ausgerichtet von der OLG Regensburg. Diese Serie besteht aus sechs Läufen, wovon die vier besten in die Endwertung kommen.
Folgende Kategorien werden angeboten:
Offene Kategorien:

Damen/Herren A: mit ca. 6 Leistungskilometer (Lkm: Luftlinie + Höhenmeter x 10) für die OL-Erfahrenen
Damen/Herren B: mit ca. 4,5 Lkm (mittlerer Schwierigkeitsgrad)
Damen/Herren C: mit ca. 3,0 Lkm (mittlerer Schwierigkeitsgrad)
Offen D: mit ca. 2,0 Lkm (für Einsteiger)

Jugendkategorien:

D/H-12 (Jahrgang 2005 und jünger): mit ca. 2 Lkm für Kinder bis 12 Jahren, Start in Gruppen ist möglich ebenso mit Begleitung Erwachsener oder Schattenläufer
D/H-14 (Jahrgang 2003 und jünger): mit ca. 3 Lkm für Jugendliche bis 14 Jahren
D/H-16 (Jahrgang 2001 und jünger): mit ca. 4,5 Lkm für Jugendliche bis 16 Jahren
Wertung:

Tageswertung für die jeweiligen Kategorien nach den Laufzeiten.

Bei der Kategorie D/H-12 und D/H14 wird für jeden nicht korrekt angelaufenen/gestempelten Posten ein Zeitzuschlag von 5min auf die Laufzeit addiert.
Die Wertung erfolgt kategorienweise nach Punkten, die prozentual zur Siegerzeit errechnet werden: Punkte = 100 * Siegerzeit / Laufzeit
Der Sieger der jeweiligen Kategorie erhält damit 100,00 Punkte, alle anderen entsprechend weniger.
Ausrichterbonus:
 
Ausrichter erhalten als Bonus den Durchschnitt ihrer besten zwei Läufe.

Startgebühren:
 
Die Startgebühr beträgt für die Kategorien Offen D und D/H12 2 Euro, für alle anderen Kategorien 4 Euro. Die Startgebühr ist vor dem Start zu entrichten.

Die Termine für die 15. Regensburger OL Tour in 2017 findet ihr hier.