Winterlaufserie noch ohne Winter

1. Lauf der Winterlaufserie 2018/19

Unathi und Katharina in eifriger Diskussion über was auch immer

Unathi und Katharina in eifriger Diskussion über was auch immer

Am 10.11.2019 fand in Waldetzenberg der erste Lauf der Winterlaufserie statt. Leider konnte der angekündigte Sonnenschein nicht durch den Hochnebel dringen. Aber immerhin blieb es trocken und es war nicht zu kalt. Somit waren es ideale Bedingungen für Waldetzenberg, wo die Wege auch sehr schlammig sein können.

Die Karte der Bahn A war diesmal ohne Waldwege gezeichnet. Sowohl Bahn A als auch Bahn B hatten nur wenige Abschnitte auf Teerstraßen. Dafür gab es einen Wechsel aus Orientierungs- und schnellen Laufabschnitten, der von vielen Teilnehmern gelobt wurde.

Sarah und Anne haben schon Routen gewählt und können auch die L Komponente vom Orientierungslauf anwenden

Sarah und Anne haben schon fertig diskutiert und können auch die L Komponente vom Orientierungslauf anwenden

Bahn C und D verliefen vollständig im Wald, wobei die Bahn C für einige der jungen Teilnehmer wohl noch eine etwas große Herausforderung war. Dafür hatte Florian für die Bahn D eine schöne und angemessene Bahn gelegt.

Nach dem Lauf gab es im Wettkampfzentrum auf der Terrasse von Lisa und Matthias warmen Tee, was viele der 58 Teilnehmer nutzten ausgiebig die Routen zu diskutieren.

Gewonnen haben:
D12: Anne Pühl (Hainsacker)
H12: Samuel Nagy (Hainsacker)
D14: Juliane Burmair (Burgweinting)
H14: Florian Reinwald (Nittendorf)
D16: Inka Hammer (Bugweinting)
DA: Linda Indola (Regensburg)
DB: Amelie Nürnberger (Burgweinting)
DC: Christa Braun (Burgweinting)
HA: Julian Nürnberger (Burgweinting)
HB: Richard Rosner (Regensburg)
HC: Jakob Unger (Burgweinting)
OD: Heidi Stöhr (ohne Verein)

Lisa und Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.