Bayerischer Saisonabschluss in Süssenbach

Am Samstag den 20.10. und am Sonntag den 21.10. 2018 fanden in Süssenbach die Bayerische Meisterschaft lang und der 7. Bayerncup statt.

Am Samstag hielten sich die Läufer auf der linken Talseite (Karte Stubenthal) auf, während am Sonntag eher die rechte Seite (Karte Felsenparadies) das Gebiet der Wahl war. An den beiden Tagen waren rund 200 Läufer in 25 Kategorien unterwegs. Von D12-H75 waren alle Klassen vertreten. Die Regensburger Läufer konnten gleich an beiden Tagen einige Siege erringen. Über jeweils einen 1.Platz in der D19E und der H19E konnten sich Mareike Seeger und Korbinian Lehner freuen. Ebenso Bayerische Meister wurden in ihren Kategorien, Sophie Kraus, Miriam Krämer, Benedikt Lehner, Konstantin Kraus und Viktor Jarkov. Auch die anderen Teilnehmer konnten gute Leistungen vollbringen. Bei bestem Herbstwetter liefen die Teilnehmer ihre Bahnen, und konnten sich danach über Kaffee und Kuchen freuen, den der FC Wald Süssenbach verkaufte.

 

Am Sonntag, dem 21. Oktober 2018 fand der 7. Bayerncup statt. Ausgerichtet wurde der Bayerncup, wie auch die Bayerischen Meisterschaften am vorherigen Tag, von der OLG Regensburg in Süssenbach,eine halbe Stunde entfernt von Regensburg.
Bei kühlem, aber sonnigen Wetter lief man in einem technisch anspruchsvollen Gebiet, welches aufgrund der vielen Steine „Felsenparadies“ genannt wird. Die Bahnen waren kürzer, aber anspruchsvoller als am Samstag.
Wie immer bei bayerischen Wettkämpfen schnitt die OLG Regensburg gut ab:
Gewonnen haben:

D -12 Franziska Süß
D 17-18 Sophie Kraus
H -12 Johannes Trapp
H 17-18 Benedikt Lehner

Außerdem erreichte die OLG siebenmal den 2. und viermal den 3.Platz.
Da dies der letzte Bayerncup war, wurden auch die Gesamtbayerncupwertung vollzogen:
1.Platz für:

-Juliane Burgmair D -12
-Sophie Kraus D 17-18
-Mareike Seeger D 19 E
-Konstantin Kraus H 15-16
-Benedikt Lehner H 17-18
-Korbinian Lehner H 19 E
-Viktor Jarkov H -75
und jeweils fünf 2. und 3. Plätze.

Sowohl in der Jugend/Juniorenwertung als auch in der Hauptkategorienwertung und der Seniorenwertung gewann die OLG Regensburg deutlich. In der Gesamtwertung hatte Regensburg sogar mehr als doppelt so viele Punkte wie der zweitplatzierte Verein.

Text: Jakob Unger und Yannick Lieblich
Bilder: Moritz Unger

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.