DM Mittel – Hügel wie daheim, nur ohne Steine

Zu Beginn der Herbstsaison fuhren 30 Läufer der OLG Regensburg nach Dörentrup, Nordrhein-Westfalen zur DM-Mittel. Die ersten Läufer der OLG starteten am Samstag um 12:30 Uhr in ein sehr offenes, wegen vieler Höhenmeter aber auch anstrengendes Gelände. Die Regensburger waren mit dem 1. Platz von Ric (H18) und Mareike (D20) dem 2. Platz von Milena (D50), dem 3. Platz von Jasmin (D16) dem 4. Platz von Marei (D20) und den 6. Plätzen von Timon (H18), Phillip (H20) und Korbinian (HE) sehr erfolgreich.

????????????????????????????????????

Jasmin, Mareike, Ric und Milena mit ihren Medaillen

Am späten Nachmittag fand noch eine Demo-Sprintstaffel des Bundeskaders mit Regensburger Beteiligung auf dem Schulgelände des Massenquartiers statt.

DSC_9998

Ric bei der Sprintstaffel

Am Abend erfolgte die Siegerehrung in Lemgo mit anschließender Party.

 

Am nächsten Tag wurde auf der etwas erweiterten Karte des Vortages der BRL Lang ausgerichtet. Die Läufer der Jugend- und Erwachsenenkategorien mussten zunächst 3 km zum Start gehen. Auch dort konnten die Regensburger Läufer gute Platzierungen erreichen. (2.Platz: Jasmin Hertel D16, Milena Grifoni D50, Riccardo Casanova H18; 3.Platz: Timon Lorenz H18;  5.Platz: Sophie Kraus D18, Korbinian Lehner HE;  6.Platz: Katrin Hertel D16, Ines Schickora D18, Phillip Schwarck H20)

xx

Lukas Spezialpräparation für die Sohlenbefestigung von OL Schuhen…

..und dazu die aerodynamische Verkleidung.
Hat immerhin für die Bestzeit im Zielsprint gereicht (18s).

 

 

 

 

 

 

 

Insgesamt war es ein sehr schöner, sonniger und erfolgreicher Start in eine wettkampfreiche Herbstsaison.                           

 

Konstantin                                                                                                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.