Bayerische Sommersprints

IMG_0768

Vereinesmeisterschaft auf dem Siegerpodest der Herrenelite: Julian, Ric, Philipp

Am 14.07. und 15.07.18 fanden in Zeil am Main und Coburg die Bayrische Sprintmeisterschaft und der anschließende 5. Bayerncup über die Mitteldistanz statt und wie jedes Mal war auch die OLG teilnehmerstark (wenn auch im Vergleich zu sonst etwas dezimiert mit lediglich 41 Teilnehmern) vertreten. Die Sprintmeisterschaft führte uns durch die kleine, aber feine Stadt Zeil am Main pünktlich zum 1000jährigen Jubiläum. Viele Anwohner erlaubten uns, ihre Innenhöfe für den Lauf zu benutzen und so wurde daraus ein spannender Lauf mit einigen interessanten Routenwahlen. Für Kopfzerbrechen sorgte auch ein Gartentor, das eigentlich geschlossen sein sollte, aber gegen Ende des zweiten Laufes nun doch geöffnet war und somit dazu führte, dass diese Teilstrecke annulliert werden musste. Zwar war das Tor als verschlossen in der Karte eingezeichnet, doch dies war schwer zu erkennen und ich muss auch zugeben, dass ich einmal daran gerüttelt habe, bevor ich mich zielgerichtet über die längere Route (und das war leider offensichtlich, das menschliche Hirn unter Stress kann so einige spannende Dinge…) zum Posten bewegte. Dennoch beeindruckte die OLG mit zahlreichen Erfolgen, darunter einige unserer Neueinsteiger. Es folgt also eine leicht gekürzte und doch sehr lange Liste der Regensburger Erfolge:

D12 1. Platz Juliane Burgmair, 3. Platz Franziska Süß

H12 2. Platz Florian Reinwald, 3. Platz Tobias Bittner

D13/14 3. Platz Katharina Kraus

H13/14 2. Platz Yannick Lieblich

D15/16 2. Platz Katrin Hertel, 3. Platz Jasmin Hertel

H15/16 1. Platz Konstantin Kraus

D17/18 1. Platz Sophie Kraus, 2. Platz Ines Schikora

D45 1. Platz Katja-Christine Böhme

H45 1. Platz Klemens Janischowsky

H55 1. Platz Clemens Hartung

H75 1. Platz Viktor Jarkov

H19E 1. Platz Riccardo Casanova, 2. Platz Julian Nürnberger, 3. Platz Philipp Schwarck (4. Platz Korbinian Lehner, 5. Platz Timon Lorenz)

Besonders hervorzuheben ist der 5-fach (6-fach, wenn man Sebastian Vetter zählt, der als Ehren-Regensburger gilt) Sieg in der Herren Elite.

Den Abend verbrachten einige auf dem örtlichen Samba-Festival, andere mit dem seit dem Trainingslager allseits (Ric) beliebten Wizard.

Der nächste Tag brachte eine interessante Mitteldistanz im Callenberger Forst, die von spannenden Routenwahlen und Weißdornhecken gekennzeichnet war. Auch hier war die OLG wieder äußerst erfolgreich. Hervorzuheben ist einmal mehr das starke Abschneiden in den Jugendkategorien:

D12 1. Platz Juliane Burgmair, 3. Platz Anne Pühl

H12 1. Platz Tobias Bittner

D14 1. Platz Katharina Kraus

H14 2. Platz Yannick Lieblich, 3. Platz Severin Lehner

D16 1. Platz Katrin Hertel, 2. Platz Jasmin Hertel

H16 1. Platz Konstantin Kraus

Es bleibt spannend, wie die BayernCup Wertung in der Herren Elite ausgehen wird. Wer sich genau dafür interessiert darf sich gerne von Valerio die jeweiligen Wahrscheinlichkeiten ausrechnen lassen.

Alles in allem war es ein herrliches Wochenende mit spannenden Wettkämpfen und herrlichem Wetter. Wir danken allen Veranstaltern und freuen uns schon auf die Herbstsaison!

 

Emily U.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.