Sprint-Staffelmeister in Passau

Am Samstag, den 12.05.2018, ist das OLG Regensburg-Team nach Passau
gefahren. Das Gelände am Samstag war sehr steil und durch viel Unterholz
schwierig zu belaufen. Die Bahnen wurden durch die vielen Höhenmeter
sehr in die Länge gezogen, dadurch haben einige auf der Elite Bahn den
Lauf abgebrochen. Es gab viele gute Platzierungen für die OLG Regensburg und
viele 1. Plätze: Fischer Julius (H16) Hertel Jasmin (D16) Lehner
Benedikt (H18) Kraus Sophie (D18) Lehner Korbinian (H19 Elite) Seeger
Mareike (D19 Elite).Das Wetter war im allgemeinen sehr gut und ein super Lauf Wetter.

 

Staffel-Massenstart: An vorderster Front Ricc und Philipp, die späteren 1.- und 2. Platzierten in der H19 E.

Einen Tag danach, am Sonntag sind wir direkt in Passau gelaufen und mussten auch schon sehr früh los, denn ab 9 Uhr musste man in der Quarantänezone sein. Der Massenstart für die Staffeln war um 10 Uhr so das man genug zeit hatte sich ordentlich auf seinen Lauf
vorzubereiten. Gelaufen wurde in 2er Staffeln wobei jeder 2 mal laufen musste. Der erste Lauf war zum größten Teil auf dem Unigelände und dem dazugehörigem Sportareal. Bei dem zweiten Lauf musste man über ein Brücke auf die andere Seite des Inns und ist dort in einem Stadtgelände gelaufen. Das Wetter war wunderschön und perfekt um seinen Staffelpartner anzufeuern. Es gab  11 Medaillenplätze mit 5 Sieger Staffeln: Juliana Burgmair/Katharina Kraus(D14), Katrin Hertel/Jasmin Hertel(D18), Konstantin Kraus/Benedikt
Lehner(H18), Riccardo Casanova/Timon Lorenz(HE) und Mareike und Isabel Seeger (DE), wobei die OLG in zwei Kategorien (HE und D15-18) gleich alle drei Podestplätze besetzen konnte.

Lorenz Brandl

 

 

 

Die drei erfolgreichen D15-18 Staffeln: Jasmin/Katrin(1.) Kayla/Sophie (2.)und Ines/Laura (3.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.