Technik TL Frühjahr 2018

Start in die Saison mit dem Bundeskader:

Koordinationstrainingsversuche

Koordinationstrainingsversuche

Nach der Wintersaison, in der es kaum Wettkämpfe gibt, ist das Techniktrainingslager des D/C Kaders die perfekte Gelegenheit um Freunde aus anderen Bundesländern wiederzusehen und sich mit diesen zu vergleichen. Besonders war dieses Jahr, dass der Fokus auf der Sprintdistanz lag. Von Regensburg waren Timon Lorenz, Ines Schikora, Kayla Ritzentaler, Philip Schwarck und Riccardo Casanova dabei; das Trainingslager fand vom 14. bis zum 18. Februar in Detmold statt.

Trotz vieler Sprinteinheiten bot das Trainingslager insgesamt viel Abwechslung. Dabei war von virtuellen Mauern, Routenwahltests in Lage, Sprintstarts und einem Massenstart am letzten Tag bis zu einem 3000m Test, einem O 400 und Aquajogging alles dabei.

Massenstartvorbereitung

Und Gewinner des Startsprints sind…?

Grundsätzlich gehört zu einem erfolgreichen Trainingslager, dass man neue Ideen fürs Training, einen Haufen Motivation und eine verbesserte Technik mitnimmt. Schön war auch der viele Spaß, den jeder hatte, da man mit Gemeinschaftsgefühl (meistens) besser trainiert.

Zeiten des 3000m Bahntests (kalt, windig und Schnee auf der Bahn):

Philipp: 10:05

Timon: 10:07

Riccardo: 10:08

Kayla: 13:18

Ines: 13:35

 

Ricc

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.