ROLT – flach in den Herbst

Herbstlicher ROLT Auftakt

Am Sonntag, den 01. Oktober fand auf der Karte „Frauenhäusl“ nahe Kelheim der 4. ROLT des Jahres 2017 statt. Das Organisationsteam Christoph Rohrmeier/ Richard Rosner (mit Unterstützung von Manfred Schwarck und Valerio Casanova) legte dabei schnelle Bahnen im gut belaufbaren Wald mit ausgesprochen wenig Höhenmetern zur Abwechslung.

ROLT_2017_04_IMG_0803_k

Großer Andrang beim WKZ…

Bei von oben trockenem Wetter musste aufgrund der sehr hohen Teilnehmerzahl von 121 Starterinnen und Startern sogar mit Startzeitvergabe gearbeitet werden, um dem Ansturm kurz nach 14 Uhr gerecht zur werden. 25 Orientierungsläufer aus Norwegen, die sich gerade im Trainingslager in Bayern befanden und 23 Kinder/Erwachsene der im Frühjahr 2017 aus dem Ei geschlüpften SpVgg Hainsacker trugen mit ihrer Teilnahme zu dieser hohen Anzahl bei.

Trotz eines um 10 Meter falsch gesetzten Postens (Danke fürs Umsetzten, Valtzu!) gegen Ende der A- / B- und C-Bahn fanden alle Teilnehmer zum Zielposten.

Auf der D-Bahn musste einigen Neulingen unter den Hainsackerer Kindern etwas der Weg gewiesen werden, da sie noch nicht so viel Übung im Waldgelände haben und sich somit die gelegte D-Bahn als etwas zu schwer für manche von ihnen erwies.

ROLT_2017_04_IMG_0806_k

… und auch am Zielposten

Die A-Bahn bei den Frauen gewann sehr souverän Kristin Ritzenthaler (TSV Jetzendorf) und bei den Männern Korbinian Lehner (TSV Bernhardswald), dicht gefolgt von Bojan Blumenstein (Norwegen). Weitere Ergebnisse können in der Ergebnisliste nachgelesen werden.

Mit diesem herbstlichen Auftakt weisen wir auf den fünften ROLT am 07.10. in Eilsbrunn und den Abschluss-ROLT am 22. Oktober im Stubenthal hin.

Richard Rosner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.