ROLT auf der Zielgeraden

Regensburger OL-Tour neigt sich dem Ende entgegen
 
Am 7. Oktober bestritten Organisationsteam Markus Hekeler und Timon Lorenz mit Unterstützung von Alfons Ebneth und Valerio Casanova den vorletzten ROLT dieser Saison.
Nachdem die Sinzinger Karte von Südosten wie auch Nordwesten schon häufig genug belaufen wurde, war diesmal Ausgangspunkt der Sportplatz in der Nähe von Eilsbrunn im Südwesten.
????????????????????????????????????

Steinhofers Familienzielsprint

Ob es an dem neuen Start und der neuen Kartenumgebung lag oder an den etwas kühleren Temperaturen ist nicht bekannt, auf jeden Fall sind die meisten Läufer trotz des dichten Wegenetzes nicht fehlerfrei gelaufen.
Möglicherweise lag das auch daran, dass die Karte schon 7 Jahre alt war und sich die ein oder andere Lichtung nicht mehr im Originalzustand befand. Im Laufe der Jahre hatte sich doch manches im Wald verändert.
Wie schon beim vorhergehenden ROLT starteten viele Nachwuchsläufer aus Hainsacker zu zweit oder mit Schattenläufer auf der D-Bahn. Und auch einige ihrer Eltern versuchten sich wieder auf der D-Bahn.
Die A-Bahn gewannen schließlich bei den Damen Jasmin Hertel und bei den Herren Korbinian Lehner.
Jetzt erwartet uns nur noch der letzte ROLT am 22. Oktober im Stubenthal, mit anschließender Siegerehrung der Gesamtwertung der 6 ROLTs im Sportheim Bernhardswald.
 
Timon Lorenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.