Bayerische Langdistanz-Meisterschaften in Bamberg

 

Bayerische Langdistanzmeister 2015
Milena, Korbinian, Benedikt, Philipp, Lukas und Leonie

Der MTV Bamberg präsentierte sich als souveräner Gastgeber und Ausrichter des vierten und letzten OL-Wochenendes der Saison 2015 auf Landesebene. Auf der brandneu aufgenommenen Karte „Michelsberger Wald“ wurden am Samstag die Bayerischen Meisterschaften über die Langdistanz ermittelt und am Sonntag das Bayerncup-Finale.

In einem ständigen Auf und Ab wechselten sich dicht bewachsene Bereiche mit offen belaufbarem Hochwald und schnellen Wegpassagen ab, so dass sowohl läuferische Qualitäten als auch präzise Navigation gefragt waren.

Fast schon Routine waren die 4 erwarteten Meistertitel in den Jugendklassen (D 14 durch Leonie Amann, H 14 durch Benedikt Lehner, H16 durch Philipp Schwarck und H 18 durch Lukas Janischowsky), sensationell aber der deutliche Sieg von Korbinian in der Eliteklasse vor Topfavorit und Titelverteidiger Teodor Yordanov vom OC München. Das I-Tüpfelchen dazu lieferte Milena mit dem 6. Tagessieg. Zusätzlich 10, also insgesamt 16 Podiumsplätze, sind die überaus erfolgreiche Ausbeute.

Im Bayerncup-Finale sicherten sich schließlich Ines in der D14, Milena in der D35, Benedikt in der H14, Philipp in der H16 und Tobias in der H18 den Gesamtsieg

Mit 18.500 Punkten gab’s auch noch einen neuen Punkterekord in der Bayernpokal-Vereinswertung, da könnte man sich doch glatt die 20.000 als neuen Rekord für das Jahr 2016 vornehmen 😉

Herzliche Gratulation an das ganze  OLG-Team!

BEM Langdistanz

Ergebnisse BC Mitteldistanz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.