ROLT Premiere in Hainsacker

ROLT-Einweihung der Karte „In der Schwärz“

 

Am 16.9.2018 fand der 5. ROLT auf der nagelneuen Karte „In der Schwärz“ nahe Hainsacker statt, die von Mariusz Skorupa für die OL Abteilung Hainsacker aufgenommen wurde.

20180916_144019_k

Stephan hat ein paar besonders schöne Kletten im Wald gesammelt

Bei herrlichem Sonnenschein hatten leider die ersten Läufer etwas Schwierigkeiten zum Start zu finden, da der Weg noch nicht austrassiert war. Das lag vor allem daran, dass Lukas beim Postensetzen einen Posten liegen gelassen hatte und dadurch die planmäßige Vorbereitung etwas Verzögerung erlitt.

Danach ging aber alles reibungslos von Statten und die 89 Läufer konnten den Lauf – hoffentlich – genießen. Hindernisse tauchten nur in Form von Kletten, die sich an T-Shirt und Hose hafteten, auf.

Ansonsten war der Wald sehr gut belaufbar, angeblich war der ein oder andere Posten schon von weitem zu sehen, obwohl die Mehrzahl der Postenstandorte der A Bahn schon in Mulden und Senken lokalisiert waren.

20180917_081051_k

Die letzten Reste des Kuchen Buffets

Nun ja, beim nächsten Mal lässt sich das Ganze noch mit etwas Grün auf der Karte garnieren…

Wichtig war auf jeden Fall, dass alle Kinder vernünftig mit den Aufgaben zu Rande kamen, wobei rekordverdächtige 13 Minuten von Tobias auf der D Bahn mit 2,2 Leistungskilometern nach leichter Unterforderung aussehen.

Die Läufer genossen am Ziel die bereit gestellten Getränke und leckeren Kuchen, die die Eltern der OL-Abteilung Hainsacker gespendet hatten. In der Spendendose konnten wir über hundert Euro sammeln, – herzlichen Dank an alle Spender!

 

 

Petra und Klemens

DM Mittel – Hügel wie daheim, nur ohne Steine

Zu Beginn der Herbstsaison fuhren 30 Läufer der OLG Regensburg nach Dörentrup, Nordrhein-Westfalen zur DM-Mittel. Die ersten Läufer der OLG starteten am Samstag um 12:30 Uhr in ein sehr offenes, wegen vieler Höhenmeter aber auch anstrengendes Gelände. Die Regensburger waren mit dem 1. Platz von Ric (H18) und Mareike (D20) dem 2. Platz von Milena (D50), dem 3. Platz von Jasmin (D16) dem 4. Platz von Marei (D20) und den 6. Plätzen von Timon (H18), Phillip (H20) und Korbinian (HE) sehr erfolgreich.

????????????????????????????????????

Jasmin, Mareike, Ric und Milena mit ihren Medaillen

Am späten Nachmittag fand noch eine Demo-Sprintstaffel des Bundeskaders mit Regensburger Beteiligung auf dem Schulgelände des Massenquartiers statt.

DSC_9998

Ric bei der Sprintstaffel

Am Abend erfolgte die Siegerehrung in Lemgo mit anschließender Party.

 

Am nächsten Tag wurde auf der etwas erweiterten Karte des Vortages der BRL Lang ausgerichtet. Die Läufer der Jugend- und Erwachsenenkategorien mussten zunächst 3 km zum Start gehen. Auch dort konnten die Regensburger Läufer gute Platzierungen erreichen. (2.Platz: Jasmin Hertel D16, Milena Grifoni D50, Riccardo Casanova H18; 3.Platz: Timon Lorenz H18;  5.Platz: Sophie Kraus D18, Korbinian Lehner HE;  6.Platz: Katrin Hertel D16, Ines Schickora D18, Phillip Schwarck H20)

xx

Lukas Spezialpräparation für die Sohlenbefestigung von OL Schuhen…

..und dazu die aerodynamische Verkleidung.
Hat immerhin für die Bestzeit im Zielsprint gereicht (18s).

 

 

 

 

 

 

 

Insgesamt war es ein sehr schöner, sonniger und erfolgreicher Start in eine wettkampfreiche Herbstsaison.                           

 

Konstantin                                                                                                     

Einweihungslauf auf der Karte Finsing – 4. ROLT

2018_ROLT_04_Bild_01

Der Ehren Regensburger im Einsatz

Der 4. ROLT fand am Samstag, den 21. Juli, auf der von Alfons neu aufgenommenen Karte Finsing statt.
Das Wettkampfzentrum befand sich direkt am EDEKA/Netto Parkplatz in Bernhardswald, was gut für die Parkplatzauswahl und eine Stärkung nach dem Lauf (Eis!) war.

Zum Start musste man 1km gehen, wobei man dies auch super zum Aufwärmen benutzen konnte. Das Wetter war sehr warm und sonnig, erst als der letzte Läufer ins Ziel kam begann es zu regnen.

Insgesamt waren 82 Leute zum Lauf angemeldet und liefen – wie immer – A, B, C und D-Bahnen. Auf der A-Bahn, welche ohne Wege gedruckt worden war, gewannen Riccardo Casanova und Milena Grifoni. Auch die Hainsackerer Kids haben sich gut geschlagen, Tobias gewann die H-12, dicht gefolgt von Florian und Lorenz. Bei den Mädels D-12 siegte Juliane vor Miriam und Marit.

Herzlichen Dank an Christoph für das Legen der abwechslungsreichen Bahnen und Quirin, Lorenz und Marei für das kontrollierte Chaos am WKZ und am Start.

Lorenz

1 2 3 38